Zum Inhalt springen
2014 Die ADLER Real Estate AG übernimmt mit über 88% die Mehrheit an der ACCENTRO. Verkauf des verbliebenen Gewerbeimmobilienportfolios. Kauf eines deutschlandweiten Portfolios mit 4.300 Einheiten. Namensänderung in ACCENTRO Real Estate AG. Die Namensänderung unterstreicht Fokussierung auf Wohnungsprivatisierung.
2013 Die ESTAVIS AG erwirbt ein 3.200 Einheiten umfassendes Wohnimmobilienportfolio in Berlin-Hohenschönhausen. Hiervon werden 1.200 Wohneinheiten in den eigenen Bestand aufgenommen, der Rest wird in zwei Transaktionen veräußert.
2012 Die ESTAVIS AG fokussiert sich auf die beiden Geschäftsfelder Bewirtschaftung eines ertragsstarken Bestandsportfolios sowie Wohnungsprivatisierung. Die Aktivitäten im Bereich Projektentwicklung werden eingeschränkt. Bevorratete Grundstücke werden verkauft.
2011 Die ESTAVIS AG übernimmt den Bereich Wohnungsprivatisierung der Colonia Real Estate AG mit den beiden Unternehmen Accentro GmbH und Colonia Residential Sales.
2010 Das Geschäftsfeld Projektentwicklung der ESTAVIS AG wird um die Sanierung und den Vertrieb von Denkmalimmobilien erweitert.
2009 Die ESTAVIS AG gibt das institutionelle Portfoliogeschäft auf.
2008 Die ESTAVIS AG intensiviert neben dem institutionellen Portfoliohandel ihre Aktivitäten im Bereich Projektentwicklung.
2007 Die ESTAVIS AG geht im April an die Börse.
2006 Die ESTAVIS AG entsteht aus der SIAG Schorr Immobilien GmbH & Co. Grundbesitz KG und der IMMCON Immobilien-Consulting-Jakob GmbH. Kerngeschäftsfeld des Unternehmens ist der Handel mit Immobilienportfolien.