Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
12 11 2020

ACCENTRO Real Estate AG erwirbt 2.800 Einheiten

Berlin, 12. November 2020 – Die ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3) hat insgesamt 2.800 Einheiten mit einer vermietbaren Fläche von rund 180.000 Quadratmetern erworben. ACCENTRO verfügt damit über rund 5.200 Einheiten, wodurch sich der Bestand mehr als verdoppelt. Das erworbene Immobilienportfolio teilt sich auf in 2.789 Wohn- und 11 Gewerbeeinheiten und befindet sich unter anderem in den Städten Berlin, Leipzig, Halle und Gera. Mit der Akquisition stärkt das Unternehmen seine Position an attraktiven Standorten. Auch künftig setzt ACCENTRO auf weiteres Wachstum und verfügt dafür über die entsprechende finanzielle Flexibilität.
 

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder – zusammengefasst als Portfolios – an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler – auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag
 

Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr(at)accentro.de
Tel. +49 (0)30 - 88 71 81 272
 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann(at)pb3c.com
Tel. +49 (0)30 - 72 62 76 1612