Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
09 01 2017
ACCENTRO Real Estate AG erhöht Gewinnprognose für 2016

Berlin, 09. Januar 2017 - Der Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN DE000A0KFKB3) erhöht die Prognose  für das Konzernergebnis des Geschäftsjahres 2016 auf 25,0 bis 27,0 Mio. Euro (bisherige Prognose für 2016 20,0 Mio. Euro). Diese resultiert im Wesentlichen aus einer im Rahmen der Jahresabschlusserstellung notwendig gewordenen Neubewertung der steuerlichen Verlustvorträge sowie aus den Neubewertungen der Immobilien im Bestandsegment.


Der detaillierte Bericht zum Jahresabschluss 2016 der ACCENTRO Real Estate AG wird Anfang März 2017 veröffentlicht.

Identität der mitteilenden Person:
Jacopo Mingazzini, Vorstand

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Das Kerngeschäft ist die mieternahe Wohnungsprivatisierung. Das Tochterunternehmen ACCENTRO GmbH ist marktführend in der Wohnungsprivatisierungs-Dienstleistung in Deutschland.
Die ACCENTRO Real Estate AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Ansprechpartner IR

Nicole Birth
ACCENTRO Real Estate AG
Uhlandstr. 165, D-10719 Berlin
E-mail: ir (at) accentro.de 
Tel. +49 (0)30 – 887 181 799
Fax +49 (0)30 – 887 181 11