Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
15 10 2018

Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 Marktmissbrauchsverordnung - ACCENTRO Real Estate AG beschließt Barkapitalerhöhung -

Berlin, 15. Oktober 2018. Der Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, hat heute auf Basis des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlagen beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird dabei unter Ausschluss der Bezugsrechte der Aktionäre nach § 186 Absatz 3 Satz 4 Aktiengesetz um bis zu EUR 1.600.000,00 durch Ausgabe von bis zu 1.600.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien erhöht. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2018 gewinnanteilsberechtigt.

Die neuen Aktien werden ausschließlich institutionellen Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) angeboten. Die Privatplatzierung wird unmittelbar nach dieser Mitteilung eingeleitet. Die Anzahl der auszugebenden Aktien, der - am Kurs orientierte -  Platzierungspreis und der endgültige Emissionserlös werden vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Abschluss des Accelerated Bookbuilding-Verfahrens festgelegt und voraussichtlich morgen Vormittag bekannt gegeben. Die Transaktion wird durch die Baader Bank Aktiengesellschaft sowie die Quirin Privatbank AG als Joint Bookrunner begleitet.

Ansprechpartner Investor Relations

Nicole Birth
ACCENTRO Real Estate AG
Uhlandstr. 165
10719 Berlin
E-Mail: birth@accentro.de
Tel. 030 – 887 181 10
Fax 030 – 887 181 11

Ansprechpartner Presse

Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
Borselstraße 20
22765 Hamburg
E-Mail: accentro@kirchhoff.de
Tel. 040 – 609 186 65
Fax 040 – 609 186 60