Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
07 09 2012

ESTAVIS AG passt Ergebnisprognose wegen erhöhter Abschreibungen an

Berlin, 7. September 2012 - Im Zusammenhang mit der Neuausrichtung des
Geschäftsmodells wird die Estavis AG im Jahresabschluss 2011/12
außerordentliche Abschreibungen vornehmen. Hierdurch wird das erwartete
ausgeglichene Ergebnis für das Geschäftsjahr nicht erreicht und ein Verlust
von rund 3 Mio. Euro erwartet.

Die Estavis AG hatte im Frühjahr eine Strategieänderung bekannt gegeben.
Kern des Geschäftes ist neben der Wohnungsprivatisierung künftig der Aufbau
eines Cashflow-positiven Bestandes von Wohnimmobilien. Die bisherigen
Geschäftszweige Development und Vermarktung von Denkmalimmobilien wurden aufgegeben. Hierbei entstanden in der Folge Buchverluste aus Verkäufen geplanter Grundstücksentwicklungen sowie aus der Abschreibung weiterer Forderungen an Vertriebspartner. Zudem wird der letzte Bauabschnitt des Entwicklungsprojektes 'Glanzfilmfabrik' erst nach dem Bilanzstichtag vom
30.06.2012 ertragswirksam fertig gestellt, so dass der entsprechende
geplante Ergebnisbeitrag sich auf das laufende Geschäftsjahr verschiebt.

'Im Jahresabschluss haben wir kräftig aufgeräumt und Bewertungen an die
geänderte Strategie angepasst', erklärt Estavis-Vorstand Andreas
Lewandowski. 'Mit dieser Bereinigung lassen wir Belastungen und Risiken des
bisherigen Geschäftsmodells hinter uns und können uns nun auf die Umsetzung
unserer ertragsorientierten Bestandsstrategie und die sehr gut laufende
Wohnungsprivatisierung konzentrieren.'

Über ESTAVIS
Die ESTAVIS AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit dem Fokus
auf Wohnimmobilien. Mit ihrem deutschlandweiten Einkaufsnetzwerk
identifiziert die ESTAVIS AG Wohnungsbestände mit hohem
Wertschöpfungspotenzial und nutzt ihr Management- Know-how, um diese
Potenziale effizient zu heben. Neben dem regelmäßigen Cashflow aus den
erworbenen Immobilienbeständen entwickelt die ESTAVIS AG ihre Performance
aus Privatisierungserlösen. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist
im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Kontakt
ESTAVIS AG
Investor & Public Relations
Tel: + 49 30 887 181 799
E-Mail: ir@estavis.de