Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
19 06 2012

ESTAVIS AG platziert Wandelanleihe über 8,6 Mio. Euro

Erste Objektakquisition nach neuer Strategie bereits umgesetzt

Berlin, 19. Juni 2012 – Die ESTAVIS AG hat ihre Wandelanleihe im Gesamtnennbetrag von EUR 8,6 Mio. platziert. Gezeichnet haben vor allem institutionelle Investoren. Estavis-Vorstand Andreas Lewandowski zeigt sich erfreut, dass trotz der schwierigen Kapitalmarktlage vor allem auch neue Investoren für die Estavis gewonnen werden konnten.

Parallel zur Emission wurde mit dem Erwerb einer Wohnanlage in Itzehoe bereits ein erster Schritt der neuen Strategie zum Aufbau eines ertragsstarken Bestandes umgesetzt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 12 Mio. Euro. Die sanierte und nahezu voll vermietete Immobilie eröffnet aufgrund der Istmiete von über 1,3 Mio. Euro p. a. sowohl einen sofortigen positiven Cashflow als auch Wertsteigerungspotenzial.

Der Zinscoupon der bis 2017 laufenden Anleihe beträgt 7,75% p. a. Jede Teilschuldverschreibung berechtigt zur Wandlung in eine Aktie zum Wandlungspreis von EUR 2,40 im Zeitraum 06. August 2012 bis 10 Geschäftstage vor Rückzahlung der Teilschuldverschreibung.

Die Transaktion wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet.

Über ESTAVIS
Die ESTAVIS AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien. Mit ihrem deutschlandweiten Einkaufsnetzwerk identifiziert die ESTAVIS AG Wohnungsbestände mit hohem Wertschöpfungspotenzial und nutzt ihr Management- Know-how, um diese Potenziale effizient zu heben. Neben dem regelmäßigen Cashflow aus den erworbenen Immobilienbeständen entwickelt die ESTAVIS AG ihre Performance aus Privatisierungserlösen. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Kontakt
ESTAVIS AG
Investor & Public Relations
Tel: + 49 30 887 181 799
E-Mail: ir (at) estavis.de