Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
16 05 2008

ESTAVIS AG veröffentlicht Ergebnisse für die ersten neun Monate 2007/2008

Berlin, 16. Mai 2008 - Die ESTAVIS AG (ISIN: DE000A0KFKB3) gibt heute die Ergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2007/2008 bekannt. Nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) stieg der Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 11 Prozent auf 122,5 Mio. Euro. Zusätzlich wurde zum 31. März 2008 ein Transaktionsvolumen in Höhe von 50,0 Mio. beurkundet. Umsätze aus den beurkundeten Transaktionen werden voraussichtlich zu wesentlichen Teilen im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres realisiert.

Zur Umsatzentwicklung hat maßgeblich der Verkauf von Eigentumswohnungen an Privatanleger beigetragen (49,0 Mio. Euro, Vorjahr: keine Umsätze). Die Umsätze aus dem Portfoliohandel (72,2 Mio. Euro, Vorjahr: 110,7 Mio. Euro) waren dagegen rückläufig als Ergebnis der erschwerten Finanzierungsbedingungen für institutionelle Investoren, die zu einer Verzögerung von geplanten Transaktionen geführt haben.

Das nach IFRS ermittelte Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von -0,4 Mio. Euro wurde durch Sondereffekte in Höhe von 6,1 Mio. Euro belastet. Dazu zählen nicht-zahlungswirksame Effekte aus der nach IFRS vorgeschriebenen Kaufpreisallokation bei Unternehmenserwerben in Höhe von insgesamt 5,3 Mio. Euro sowie Kosten für den Aufbau des ESTAVIS Property Managements in Höhe von 0,8 Mio. Euro.

Das um Sondereffekte bereinigte EBIT betrug 5,7 Mio. Euro. Das Konzernergebnis nach neun Monaten lag bei -1,5 Mio. Euro, das Ergebnis je Aktie betrug -0,13 Euro (jeweils nicht um Sondereffekte bereinigt).

Vor dem Hintergrund der aktuellen Geschäftsentwicklung sowie dem Stand der im Verhandlungsstadium befindlichen Portfoliotransaktionen erachtet der Vorstand der ESTAVIS AG den im Februar 2008 kommunizierten Ausblick für das aktuelle Geschäftsjahr - leichtes Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr (198,4 Mio. Euro) und eine EBIT-Marge vor Sondereffekten von zehn Prozent - weiterhin für erreichbar.

Kennzahlen
Neun Monate 2007/2008 (1.7.2007 - 31.3.2008) - Vergleichszeitraum: Neun Monate 2006/2007:

Beurkundetes Volumen (31. März 2008) : 50,0 Mio. Euro (Vorjahr 2,3 Mio. Euro)
Umsatz: 122,5 Mio. Euro (Vorjahr 110,7 Mio. Euro)
Gesamtleistung: 119,2 Mio. Euro (Vorjahr: 111,4 Mio. Euro)
EBIT vor Sondereffekten: 5,7 Mio. Euro
IFRS-EBIT: -0,4 Mio. Euro (Vorjahr: 11,5 Mio. Euro)
Ergebnis vor Steuern: -2,6 Mio. Euro (Vorjahr 10,2 Mio. Euro)
Konzernergebnis: -1,5 Mio. Euro (Vorjahr 6,3 Mio. Euro)
Ergebnis je Aktie: -0,13 Euro (Vorjahr 1,26 Euro)
Umsatzvolumen in Wirtschaftseinheiten: 2.026 (Vorjahr: 2.653)
Umsatzvolumen in Quadratmetern: 129.046 (Vorjahr: 147.780)

+++ Ende der adhoc-Mitteilung+++

Den vollständigen Quartalsbericht in deutscher Sprache finden Sie auf den Webseiten der ESTAVIS AG unter www.estavis.de/finanzberichte.0.html sowie in englischer Sprache unter www.estavis.de/199.0.html.

Eine Telefonkonferenz für Analysten und Investoren in englischer Sprache findet heute (Freitag, 16. Mai 2008) um 8.30 Uhr (CET) statt.

Einwahldaten
Konferenz: +49 (0) 69 58 99 90 806
Replay: +49 (0) 69 58 99 90 568
Replay Pin: 139458#