Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
13 08 2020

ACCENTRO Real Estate AG verkauft Immobilienportfolio

Berlin, 13. August 2020 – Die ACCENTRO Real Estate AG, Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, hat ein Immobilienportfolio in Rostock an ein Family Office verkauft. Das Portfolio, welches erst Ende 2018 von der ACCENTRO erworben wurde, umfasst 43 Einheiten mit einer Gesamtfläche von 3.825 Quadratmetern.

Über den Kaufpreis der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Lars Schriewer, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG: „Wir bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Käufer. Diese erfolgreiche Transaktion unterstreicht zudem das gestiegene Interesse von Family Offices und institutionellen Investoren an Wohnimmobilien als nachhaltige Anlage.“
 

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder – zusammengefasst als Portfolios – an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler – auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag
 

Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr@accentro.de
Tel. +49 (0)30 – 88 71 81 272
 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. +49 (0)30 - 72 62 76 1612