Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
10 12 2020

ACCENTRO verdoppelt erneut Bestand in NRW

Berlin, 10. Dezember 2020 – Die ACCENTRO Real Estate AG, Wohninvestor und Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, baut ihren Immobilienbestand in der bedeutenden deutschen Metropolregion Rhein-Ruhr deutlich aus. Das erworbene Portfolio umfasst 166 Einheiten in den Städten Duisburg, Krefeld und Hagen und verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 13.000 Quadratmetern. Mit dieser Akquisition verdoppelt das Unternehmen annähernd seinen Immobilienbestand in Nordrhein-Westfalen auf 355 Einheiten.

„Wir entwickeln ACCENTRO zu einem deutschen Wohninvestor, der neben dem klassischen Privatisierungsgeschäft einen eigenen Bestand aufbaut und opportune Chancen wahrnimmt. Nachdem wir bereits im Sommer dieses Jahres ein Immobilienportfolio in Duisburg und Essen erwerben konnten, stärken wir mit dieser Akquisition unsere Präsenz in der bedeutenden Rhein-Ruhr-Region erneut deutlich“, kommentiert Lars Schriewer, CEO der ACCENTRO Real Estate AG. Mit mehr als zehn Millionen Einwohnern handelt es sich um die bevölkerungsreichste Metropolregion Deutschlands.

Der erworbene Bestand ist beinahe voll vermietet und befindet sich in zentraler Innenstadtlage. Das Portfolio bietet darüber hinaus ein gutes Entwicklungspotenzial, das ACCENTRO heben und somit die Wohnqualität für die bestehenden und neuen Mieter weiter verbessern wird.

Lars Schriewer ergänzt: „Trotz schwieriger Umstände durch die Corona-Pandemie konnten wir in diesem Jahr 3.482 Einheiten mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt rund 230.000 Quadratmetern erwerben. Damit haben wir die Präsenz unseres Unternehmens in wichtigen Regionen wie Bayern, NRW, mehreren ostdeutschen Metropolregionen und auch Berlin noch weiter ausgebaut und den Immobilienbestand auf 5.200 Einheiten mehr als verdoppelt. Sie sind das Fundament für die Fortsetzung unseres erfolgreichen Wachstumskurses.“
 

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder – zusammengefasst als Portfolios – an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler – auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag
 

Ansprechpartner für Investor Relations:

Thomas Eisenlohr
ACCENTRO Real Estate AG
Kantstraße 44/45
10625 Berlin
E-Mail: eisenlohr@accentro.de
Tel. +49 30 887181-272
 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann@pb3c.com
Tel. +49 30 726276-1612