Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
03 05 2018
ACCENTRO erwirbt einzigartiges Wohnensemble in zentraler Lage Berlins und baut Privatisierungsportfolio weiter aus

Berlin, 03. Mai 2018 – Die ACCENTRO Real Estate AG, (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, führend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland, schließt einen Kaufvertrag über den Erwerb eines einzigartigen Wohnensembles in Berlin. Der Kaufpreis beträgt 56 Millionen Euro. Die Mieteinheiten werden dem Privatisierungsportfolio zugeführt. Damit stärkt ACCENTRO ihre Stellung in einem der attraktivsten, deutschen Wohnimmobilienmärkte. Der Vertriebsstart ist für das Geschäftsjahr 2019 geplant.

„Wir erwerben ein Filetstück der Berliner Bauhistorie, das mit seiner sehr guten Lage und besonderen Gründerzeit-Architektur einzigartig ist“, erklärt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG. „Ich freue mich, dass wir mit dieser Akquisition die Stellung von ACCENTRO im Heimatmarkt Berlin weiter stärken können“, fügt Mingazzini abschließend hinzu.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die börsennotierte ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Zusätzliche Umsätze generiert ACCENTRO über Portfolioverkäufe und die Vermarktung von Wohnungen für Investoren und Projektentwickler. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Köln, Düsseldorf, das Rhein-Main-Gebiet, Leipzig oder Hannover. Die
ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3).

Ansprechpartner Investor Relations

Nicole Birth
ACCENTRO Real Estate AG
Uhlandstr. 165, 10719 Berlin
E-Mail: birth@accentro.de
Tel. 030 – 887 181 10
Fax 030 – 887 181 11

Ansprechpartner Presse

Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
Borselstraße 20
22765 Hamburg
E-Mail: accentro@kirchhoff.de
Tel. 040 – 609 186 65
Fax 040 – 609 186 60