Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
04 05 2015
ACCENTRO Real Estate AG verkauft Wohnimmobilienportfolio in Berlin-Hohenschönhausen

Berlin, 04. Mai 2015 - Die ACCENTRO Real Estate AG, Berlin, hat sich sehr erfolgreich von ihrer Beteiligung an einer Gesellschaft mit einem Wohnimmobilienportfolio in Berlin-Hohenschönhausen getrennt und damit zugleich eine starke Grundlage für weiteres Wachstum gelegt. Das veräußerte Wohnungsportfolio umfasst insgesamt 1.174 Einheiten mit einer Nutzfläche von 76.386 Quadratmetern und erwirtschaftet gegenwärtig eine Jahresnettokaltmiete in Höhe von 4,6 Millionen Euro. Der Verkauf führt für ACCENTRO zu einem hohen Gewinn von 13,1 Millionen Euro, der voraussichtlich im zweiten Quartal 2015 wirksam werden wird. Darüber hinaus fließen dem Unternehmen liquide Mittel in Höhe von 51,5 Millionen Euro zur. „Die Mittel werden wir für den konsequenten Ausbau unseres Bestandes für die Wohnungsprivatisierung nutzen“, sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO Real Estate AG.

 

 

 

Expansion in der Wohnungsprivatisierung

„Für unser weiteres Wachstum planen wir Zukäufe von Wohnungsportfolien, die sich für den sozialverträglichen Einzelverkauf an Kapitalanleger und Eigennutzer eignen“, sagt Jacopo Mingazzini. Investiert werden soll vor allem in Berlin. Doch auch andere Wohnungsmärkte seien möglich. „Wohneigentum ist für private Investoren, aber auch Eigennutzer ein absolutes Trendthema“, erklärt Mingazzini weiter. Durch das anhaltende Niedrigzinsniveau sind Wohnungen für immer mehr Menschen bezahlbar. Zudem wirken die sinkenden Renditen klassischer Sparanlagen wie Sparbücher oder Bundesanleihen wie ein Turbo für die Immobilie. Schließlich können Wohnimmobilien im Eigenbesitz für immer breitere Bevölkerungsschichten eine sinnvolle Chance zur Altersabsicherung und zur Ergänzung von Renten und anderer Altersvorsorge darstellen. „Mit dem Geschäftsfeld Wohnungsprivatisierung bewegen wir uns also in einem auch historisch gesehen sehr positiven Marktumfeld und wollen weiter wachsen, um die anhaltend hohe Nachfrage zu bedienen“.

 

 

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist ein börsennotiertes Wohnungsunternehmen. Das Kerngeschäft ist die sozialverträgliche Wohnungsprivatisierung. Über ihr Tochterunternehmen ACCENTRO GmbH ist die Gesellschaft marktführend in der Wohnungsprivatisierung als Dienstleistung in Deutschland. Außerdem kauft die ACCENTRO Real Estate AG Woh-nungsbestände, die anschließend im Eigenhandel privatisiert werden. Die ACCENTRO Real Estate AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:


Dr. ZitelmannPB. GmbH
Medien- und Kommunikationsberatung
Andy Dietrich
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: dietrich (at) zitelmann.com
Tel. 030 - 72 62 76 153
Fax 030 - 83 62 76 1793