Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
08 08 2019

ACCENTRO wächst weiter

Berlin, 8. August 2019 – Die ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, hat im ersten Halbjahr 2019 die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 gestellt. Der Konzernumsatz lag im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2019 bei 34,5 Mio. EUR und die Bilanzsumme erhöhte sich im Vergleich zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2018 um 24,9 Mio. EUR auf 499,1 Mio. EUR. Das Privatisierungsportfolio stieg um 12,6% auf 388,6 Mio. EUR an. Das Konzernergebnis lag bei rd. 3 Mio. EUR.

Im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2019 wurden 350 Wohnungen in 13 Objekten mit einem Volumen von 72 Mio. Euro eingekauft sowie weitere Dienstleistungsmandate akquiriert.  ACCENTRO bekräftigt aufgrund der bereits umgesetzten und noch geplanten Veräußerungen die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.
 

Keine negativen Auswirkungen der aktuellen Berliner Politik

"Die politischen Diskussionen um Enteignungen und einen Mietendeckel in Berlin, unserem nach wie vor wichtigstem Markt, sind natürlich nicht dazu angetan, das Vertrauen von Investoren in die künftige Entwicklung des Standorts zu stärken“, so Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO. „Im Moment ist eine Eintrübung des Interesses am Erwerb von Eigentumswohnungen bei uns aber nicht spürbar - eher ist das Gegenteil der Fall: Derzeit wird die Angebotslücke jeden Tag größer und die Preise steigen weiter.“

Der Halbjahresfinanzbericht für das Geschäftsjahr 2019 steht in deutscher und englischer Sprache unter www.accentro.ag/investor-relations/veroeffentlichungen/finanzberichte/ als Download zur Verfügung.
 

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist marktführend in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Neben dem Heimatmarkt Berlin konzentriert sich das Unternehmen auf aussichtsreiche Metropolregionen wie Hamburg, Rhein-Ruhr, das Rhein-Main-Gebiet, Leipzig. Im Geschäftsbereich Privatisierung verkauft ACCENTRO Wohnungen aus dem eigenen Bestand an Eigennutzer und Kapitalanleger oder – zusammengefasst als Portfolios – an institutionelle Investoren. Im Geschäftsbereich Services & Ventures vermarktet ACCENTRO Wohnungen für Investoren und Projektentwickler – auch im Rahmen von Beteiligungen an Joint Ventures. Die ACCENTRO Real Estate AG ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3).
 

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Karl-Philipp Jann
PB3C GmbH
Rankestraße 17
10789 Berlin
E-Mail: jann(at)pb3c.com
Tel. 030 - 72 62 76 1612
Fax 030 - 83 62 76 163