Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
21 02 2007
ESTAVIS AG übernimmt Mehrheit an HII AG
  • Erfolgreiches Berliner Immobilienunternehmen kauft zu
  • Knapp 80 % der Aktien der HII wechseln den Besitzer
  • Komplementäre Aktivitäten verbreitern Geschäftsbasis der ESTAVIS
  • Zusätzliche Dienstleistungen für ESTAVIS-Kunden

Berlin, 21. Februar 2007 - Das Berliner Immobilienunternehmen ESTAVIS hat sich mit den Hauptaktionären der HII Hanseatische Immobilien Invest AG über einen Aktientausch geeinigt. Danach soll die ESTAVIS durch die Übernahme von rund 80 % der Aktien die Mehrheit an dem Hamburger Unternehmen erhalten. Im Gegenzug erhalten die Aktionäre der HII Aktien der ESTAVIS. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt, dass ESTAVIS eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage durchführt.

Die HII ist eine Hamburger Immobiliengesellschaft, die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist und sich auf ausgewählte Bereiche der Wohnungswirtschaft spezialisiert hat. Die geschäftlichen Schwerpunkte sind insbesondere die Wohnungsprivatisierung, das Handeln mit Immobilienpaketen und die Vermittlung von Anlageimmobilien in Hamburg und ausgewählten Ballungsräumen.

Die HII ist zudem Mehrheitsaktionärin der ebenfalls im Entry Standard notierten CWI Real Estate AG. Das Bayreuther Unternehmen konzentriert sich auf den Handel mit Wohnimmobilien, die sich insbesondere für die Altersvorsorge von Privatpersonen eignen. CWI wird nach Durchführung der Transaktion somit ebenfalls zu einem Bestandteil der ESTAVIS-Gruppe.

Die erweiterte ESTAVIS-Gruppe ist eines der führenden deutschen Immobilienunternehmen bei der Strukturierung und dem Verkauf von Immobilienportfolios an Investoren. Daneben wird mit der Übernahme der Mehrheit an der HII und CWI auch die Veräußerung von Eigentums- und Anlageimmobilien an Privatpersonen Teil der Geschäftsaktivitäten.

Dazu Rainer Schorr, Vorstandsvorsitzender der ESTAVIS AG: "Durch die Transaktion erweitern wir den Zugang zu Zielregionen für Immobilienakquisitionen, insbesondere im nord- und süddeutschen Raum. Darüber hinaus können wir den bestehenden ESTAVIS-Kunden zusätzliche Dienstleistungen im Bereich der Privatisierung anbieten."