Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
15 05 2009
ESTAVIS veröffentlicht Ergebnisse für die ersten neun Monate 2008/2009

CORPORATE NEWS 

ESTAVIS veröffentlicht Ergebnisse für die ersten neun Monate 2008/2009

Berlin, 15. Mai 2009 – In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2008/2009 hat die ESTAVIS AG insgesamt 618 Wohnungen - davon 167 Einheiten im 3. Quartal - an private Kapitalanleger verkauft.

Die strategische Ausrichtung auf das Marktsegment privater Anleger zahlt sich aus. Trotz des anhaltenden Konjunkturabschwungs verzeichnet die ESTAVIS AG eine hohe Nachfrage im Bereich Eigentumswohnungen. Im Mittelpunkt stehen dabei Denkmalimmobilien, für die private Anleger besondere Steuervorteile in Anspruch nehmen können.

Wie erwartet, konnten im Portfoliohandel aufgrund des Markteinbruchs bei institutionellen Transaktionen nur geringe Umsatzerlöse erzielt werden.

Die Umsatzerlöse lagen in den ersten neun Monaten 2008/2009 bei 64,4 Mio. Euro (Vorjahr: 122,0 Mio. Euro). Das Konzernergebnis aus fortgeführten Aktivitäten betrug -8,2 Mio. Euro (Vorjahr: -0,8 Mio. Euro), das Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Aktivitäten lag bei -0,89 Euro (Vorjahr: -0,05 Euro).

Aufgrund der negativen Ergebnisentwicklung im Geschäftsjahr 2008/2009 hat der Vorstand eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um die Strukturen des Unternehmens zu verbessern. Dazu zählen der Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der ESTAVIS Property Management GmbH, Berlin, sowie ein zusätzlicher Stellenabbau im Portfoliohandel und in angeschlossenen Bereichen. Im Ergebnis dieser Maßnahmen ist die Personalstärke von ursprünglich 110 auf 56 Mitarbeiter reduziert worden. Weitere Schritte werden im laufenden Schlussquartal des Geschäftsjahres 2008/2009 umgesetzt.

Die daraus resultierenden Einsparungen führen ab dem Geschäftsjahr 2009/2010 (Beginn 1. Juli 2009) zu einer deutlichen Verringerung der Kostenbasis.

Darüber hinaus konnten im 3. Quartal der Umfang bilanzieller Forderungen und Verbindlichkeiten zurückgeführt und der Finanzierungsaufwand reduziert werden. Zudem wurden bestehende Finanzierungslinien in maßgeblichem Umfang verlängert. Der Bestand an liquiden Mitteln liegt mit rund 16 Mio. Euro unverändert auf dem Niveau des Vorquartals.

In Anbetracht der erschwerten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird der Vorstand weiterhin ein hohes Augenmerk auf die Optimierung des umsatzstarken Bereiches Eigentumswohnungen, die Erschließung neuer Geschäftsfelder, die Verbesserung der Kostensituation sowie auf die Sicherung der Liquidität legen.

Rainer Schorr, Vorsitzender des Vorstands der ESTAVIS AG, zum Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten 2008/2009: „Die Nachfrage privater Anleger nach Immobilien ist im Zuge der Finanz- und Wirtschaftskrise stark angestiegen. Wir gehen deshalb davon aus, im laufenden Geschäftsjahr rund 1.000 Eigentumswohnungen – vor allem steuerbegünstigte Denkmalimmobilien – verkaufen zu können. Gleichzeitig werden wir weitere Anstrengungen unternehmen, um die zukünftige Ertrags- und Finanzkraft von ESTAVIS zu stärken.“

KENNZAHLEN*

Neun Monate  2008/2009 (1.7.2008 – 31.03.2009) - Vergleichszeitraum: Neun Monate 2007/2008 1.7.2007-31.03.2008)

-Umsatz:     64,4 Mio. Euro (Vorjahr: 122,0 Mio. Euro)
-Umsatz Eigentumswohnungen 56,3 Mio. Euro (Vorjahr: 49,0 Mio. Euro)
-Umsatz Portfoliohandel7,5 Mio. Euro (Vorjahr: 72,3 Mio. Euro)
-Gesamtleistung: 67,9 Mio. Euro (Vorjahr: 118,7 Mio. Euro)
-Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) -6,4 Mio. Euro (Vorjahr: 0,5 Mio. Euro)
Konzernergebnis: -8,2 Mio. Euro (Vorjahr: -0,8 Mio. Euro)
-Ergebnis je Aktie:  -0,89 Euro (Vorjahr: -0,05 Euro)
-Umsatzvolumen in  Wirtschaftseinheiten: 618 (Vorjahr: 2.026)

*aus fortgeführten Aktivitäten

Kontakt:

ESTAVIS AG
Peter Vogt
Investor & Public Relations
Tel: + 49 30 887 181 799
E-Mail: ir (at) estavis.de

Über ESTAVIS AG:

Die ESTAVIS AG ist auf die Geschäftsbereiche Portfoliohandel, Eigentumswohnungen und Projektentwicklung fokussiert. Mit einem erwarteten Volumen von rund 1.000 verkauften Wohneinheiten im laufenden Geschäftsjahr ist die ESTAVIS-Gruppe einer der führenden Anbieter im wachsenden Marktsegment des Einzelverkaufs von Wohnungen an Kapitalanleger. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN: DE000A0KFKB3) notiert.