Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
04 07 2013
ESTAVIS Wohnungsprivatisierung mit Rekordergebnis im 1. Halbjahr 2013
  • 461 Wohnungen in den ersten sechs Monaten verkauft
  • Ergebnis nach vorläufigen Zahlen um über 40 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum gestiegen
  • Ergebnis Verkauf aus Eigenbestand wächst nach vorläufigen Zahlen um über 200 Prozent

Berlin, 4. Juli 2013 – Accentro, die Privatisierungstochter der ESTAVIS AG, meldet für das erste Halbjahr 2013 ein weiteres Rekordergebnis. Das Berliner Unternehmen konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres insgesamt 461 Wohnungen verkaufen, davon rund 79 Prozent in Berlin. „Eigentumswohnungen erfreuen sich einer nach wie vor ungebremsten Beliebtheit bei Kapitalanlegern“, erklärt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ESTAVIS AG und Geschäftsführer der Accentro GmbH. Auch die Nachfrage aus dem Ausland bleibe weiterhin hoch. Im ersten Halbjahr 2013 hatten 21 Prozent der Käufer ihren Erstwohnsitz im Ausland. 

Verkauf eigener Wohnungen steigt überproportional
Besonders deutlich ausgefallen ist das Wachstum der verkauften Wohnungen aus dem eigenen Bestand. „Die Wohnungsprivatisierung durch Accentro ist das zweite Standbein der ESTAVIS. Der Verkauf eigener Privatisierungsbestände wird zukünftig eine noch größere Rolle spielen“, erklärt Torsten Cejka, ebenfalls Vorstand der ESTAVIS AG. Zudem konnte das Unternehmen in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres mehrere neue Aufträge mit einem Gesamtverkaufsvolumen von über 26 Millionen Euro akquirieren.

Weitere Expansion geplant
Für das Jahr 2013 kündigt Mingazzini weiteres Wachstum an. „In diesem Jahr werden wir vor allem das Eigengeschäft weiter stärken", erklärt er. „ Im ersten Halbjahr haben wir mit Partnern 126 Wohnungen in Berlin Mitte gekauft; weitere Akquisitionen werden folgen“. Dafür beorderte Accentro zum 1. Juli 2013 Marco Mendler in die Geschäftsführung. Der 40-Jährige verantwortete zuvor bereits rund zehn Jahre das Wohnungsprivatisierungsgeschäft von alt+kelber in ganz Deutschland. „Accentro wird kräftig wachsen“, verspricht Mingazzini. 

Über Accentro:
Accentro ist ein Immobilien-Dienstleister, der sich auf die Privatisierung großer Wohnungsportfolios spezialisiert hat. Die Stärken des Unternehmens liegen im sozialverträglichen, mieternahen Vertrieb großer Wohnungsbestände, im exitorientierten Asset-Management von Wohnungsportfolios sowie in der Investmentberatung rund um diese Bereiche. Neben dem Hauptsitz in Berlin unterhält Accentro ein Büro in Stuttgart und weitere Projektbüros in ganz Deutschland. Die Accentro ist ein Unternehmen der ESTAVIS AG.  

Über ESTAVIS
Die ESTAVIS AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit dem Fokus auf Wohnimmobilien. Sie ist in den beiden Geschäftsbereichen Bestandsbewirtschaftung und Wohnungsprivatisierung tätig und erweitert diese laufend durch den Einkauf interessanter Immobilien und Portfolien. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Kontakt
ESTAVIS AG
Investor & Public Relations
Tel: + 49 30 887 181 799
E-Mail: ir@estavis.de

Dr. ZitelmannPB. GmbH
Holger Friedrichs
Tel.: + 49 30 72 62 76 157
E-Mail: friedrichs@zitelmann.com