Accentro-AG-Immobilien-Unternehmen-News
24 02 2010
TAG Immobilien AG erwirbt Beteiligung an ESTAVIS AG

• Erwerb von rund 15% der Anteile für 2,35 Euro je Aktie durch Sacheinlagen
• ESTAVIS erhält Denkmal-Immobilie in Berliner Top-Lage
• Erwartetes Erlöspotenzial rund 13 Mio. Euro

Hamburg / Berlin, 24. Februar 2010 – Die TAG Immobilien AG (Hamburg) beteiligt sich mit rund 15 Prozent als strategischer Investor an der ESTAVIS AG. Die Beteiligung erfolgt über die Ausgabe von rund 1,4 Millionen neuen Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen.

„Die Transaktion mit der TAG Immobilien AG ist ein starker Vertrauensbeweis für das Potenzial unseres Geschäftsmodells und unterstreicht unsere Kompetenz als Exit-Partner für Bestandshalter“ sagte Florian Lanz, Vorstandsvorsitzender der ESTAVIS AG. „Zugleich erhalten wir eine einzigartige denkmalgeschützte Immobilie im Herzen Berlins, mit der wir zusätzliches Wachstumspotenzial in unserem Kerngeschäftsfeld erschließen.“

Die Strategie der TAG ist auf langfristige Wertsteigerung von Immobilien ausgerichtet. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf aktives Asset Management und die Entwicklung des Bestands. „Wir haben Vertrauen in ESTAVIS und in die Perspektive des Geschäftsmodells“, sagt Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der TAG Immobilien AG. Die ESTAVIS AG gehöre zu den führenden Unternehmen beim Einzelverkauf  von Denkmalschutzimmobilien an private Kapitalanleger in Deutschland. „Die Partnerschaft mit einem exit-orientierten Unternehmen wie ESTAVIS sehen wir als sehr positiv an“, ergänzt Elgeti.

Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen
Die Kapitalerhöhung erfolgt unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals. Ausgegeben werden 1.446.808 Stück auf den Inhaber lautende neue Aktien zum Nennbetrag von 1,00 Euro je Aktie. Das Bezugsrecht der Aktionäre wird dabei ausgeschlossen.

Der Zeichnungspreis von 2,35 Euro je Aktie entspricht einem Aufschlag von rund 37 Prozent auf den Xetra-Schlusskurs vom 23. Februar 2010 (1,72 Euro).

Das Grundkapital der ESTAVIS AG erhöht sich durch die Kapitalmaßnahme von 8.099.427 Euro auf 9.546.235 Euro. Die neu ausgegebenen Anteile unterliegen einer vertraglichen Mindesthaltedauer („Lock-up“) von einem Jahr.

Gegenstand der Sacheinlage ist eine lastenfreie denkmalgeschützte Immobilie in einer sehr gefragten Berliner Innenstadtlage. Auf einer Gesamtfläche von rund 3.900 Quadratmetern entstehen durch die geplante Sanierung des im Jahr 1910 erbauten Gebäudes 54 hochwertige Wohnungen bzw. Lofts. Die Wohnungen werden die Voraussetzungen der besonderen steuerlichen Förderung nach § 7 Einkommensteuergesetz erfüllen, die dem Erwerber die Abschreibung aller Sanierungsaufwendungen innerhalb von 12 Jahren ermöglicht.

ESTAVIS erwartet aus dem Verkauf der denkmalgeschützten Wohnungen einen Erlös von rund 13 Millionen Euro.

Über ESTAVIS
ESTAVIS bietet institutionellen und privaten Investoren die passende Lösung für Wohnimmobilien in Deutschland. Dies reicht von der Konzeption neuer bis hin zur Abwicklung bestehender direkter oder indirekter Einzel- oder Portfolioinvestments. Dabei ist die gesamte Wertschöpfungskette auf einen erfolgreichen Exit ausgerichtet, von der Beschaffung über die Optimierung bis zum Verkauf. Wesentlicher Erfolgsfaktor und Wettbewerbsvorteil von ESTAVIS ist die hohe Schlagkraft im Verkauf von Einzelimmobilien. Die ESTAVIS AG hat ihren Sitz in Berlin und ist im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN: A0KFKB) notiert.

Kontakt:
ESTAVIS AG
Peter Vogt
Investor & Public Relations
Tel:  +49 30 887 181 799
Fax: +49 30 887 181 779
E-Mail: ir (at) estavis.de

Über TAG
Die TAG Immobilien AG ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit 125-jähriger Geschichte. Die Hauptgeschäftsfelder sind Wohn- und Gewerbeimmobilien in den Metropolen Deutschlands sowie Dienstleistungen rund um die Immobilie. Durch aktives Asset Management und gezielte Bestandentwicklungsmaßnahmen einzelner Objekte realisiert die TAG sukzessive die vorhandenen Potenziale, die unmittelbar zur Steigerung der Mieterträge führen. Grundsätzlich steht die Generierung von stabilen Cashflows und attraktiven Renditen im Zentrum der Unternehmensaktivitäten.

Presseanfragen:
TAG Immobilien AG
Britta Lackenbauer / Dominique Mann
Investor & Public Relations
Tel. +49 (0) 40 380 32 300
Fax +49 (0) 40 380 32 390
pr (at) tag-ag.com